Allgemeines

Wir sind eine Pflegeeinrichtung, die allen Bürgerinnen und Bürgern eine vollstationäre Betreuung bietet, wenn sie sich allein zu Hause nicht mehr versorgen können. Es können grundsätzlich die Leistungen der Pflegeversicherung aller Kassen im Sinne des SGB XI beansprucht werden.

Wir pflegen, versorgen und betreuen kranke, alte und behinderte Menschen entsprechend dem allgemein anerkannten Stand medizinisch-pflegerischer Erkenntnisse. Das Wohnen im Heim respektiert trotz Hilfebedarfs Selbständigkeit und Selbstverantwortung.

Auch Schwerstpflegebedürftige mit Trachealkanüle und /oder mit künstlicher Nahrungs- und Flüssigkeitszufuhr(z.B. Apallisches Syndrom) erhalten bei uns eine fachgerechte Pflege.

Die ärztliche Betreuung erfolgt auf Grundlage des Hausarztprinzips und garantiert eine enge Zusammenarbeit mit Fachärzten und Therapeuten sowie dem Notarzt- und Rettungswesen und den umliegenden Krankenhäusern.

Der in unserer Wohnanlage praktizierende Zahnarzt, eine Optikerin und die Apotheke stehen unserem Heim jederzeit zur Verfügung.

Die Speisenversorgung besteht aus 4 Mahlzeiten am Tag. Wir haben ein Menüsystem ausgewählt, deren Komponenten in bewährter, traditioneller Kochkunst gefertigt sind. Somit kann das Menü für die Zubereitung vielfältig variiert und den individuellen Wünschen und Besonderheiten bei der Ernährung der Bewohner wie z.B. das zusätzliche Angebot leichter, zuckerfreier oder fleischloser Kost angepasst werden.

Zu jeder Mahlzeit werden verschiedene Getränke wie Kaffee, Milch, Tee, Säfte, Wasser kostenlos gereicht. Selbstverständlich bieten wir zum Mittagessen ein Wahlessen an.

Möglichkeiten des individuellen Einkaufes bieten die in unserem Wohnkomplex untergebrachten Verkaufseinrichtungen, wie z.B. ein „Kaisers“ und ein Blumenladen. Für Bewohner, die das Heim nicht verlassen können, werden Verkaufsveranstaltungen im Hause organisiert. Post und Sparkasse befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Die Privatkleidung der Bewohner wird kostenlos gewaschen. Gegen eine Gebühr steht auch eine chemischen Reinigung zur Verfügung.

Einmal wöchentlich stellt eine Friseuse ihre Dienstleistung bereit und einmal monatlich eine Fußpflegerin.

Unser Heim wird seelsorgerisch betreut durch die Evangelische Kirchengemeinde Stahnsdorf und das Katholische Pfarramt Kleinmachnow.

Druckbare Version